• Rauchbier erinnert an den Rosenfelder Stadtbrand vor 150 Jahren

    Vor 150 Jahren hat ein Großbrand 45 Häuser der Rosenfelder Altstadt in Schutt und Asche gelegt. Die Feuerwehrabteilung der Kernstadt, die Stadt Rosenfeld und die Brauerei Lehner | weiterlesen... Vor 150 Jahren hat ein Großbrand 45 Häuser der Rosenfelder Altstadt in Schutt und Asche gelegt. Die Feuerwehrabteilung der Kernstadt, die Stadt Rosenfeld und die Brauerei Lehner erinnern an dieses geschichtsträchtige Datum mit einem zweitägigen Fest am 9. + 10 Juni. Gefeiert wird auf dem Gelände der LEHNER-Brauerei. Die Brauerei LEHNER hat aus diesem Anlass ein spezielles Rauchbier in einer kleineren Auflage von 4000 Liter gebraut und uns beauftragt ein Etikett als Sonder-Edition zu gestalten. Hierbei wurde b | weiterlesen... Vor 150 Jahren hat ein Großbrand 45 Häuser der Rosenfelder Altstadt in Schutt und Asche gelegt. Die Feuerwehrabteilung der Kernstadt, die Stadt Rosenfeld und die Brauerei Lehner erinnern an dieses geschichtsträchtige Datum mit einem zweitägigen Fest am 9. + 10 Juni. Gefeiert wird auf dem Gelände der LEHNER-Brauerei. Die Brauerei LEHNER hat aus diesem Anlass ein spezielles Rauchbier in einer kleineren Auflage von 4000 Liter gebraut und uns beauftragt ein Etikett als Sonder-Edition zu gestalten. Hierbei wurde bewusst auf ein Brust-Etikett verzichtet, sodass sich alles auf den eigentlichen Inhalt bzw. Anlass konzentriert. Das Etiketten-Design ist der dunklen Flasche angepasst und die wesentlichen Elemente in einem kräftigen Rot hervorgehoben. Als weiterer Kontrast zur Flasche wurde auch der Kronkorken in der Farbe | weiterlesen...

    Rauchbier erinnert an den Rosenfelder Stadtbrand vor 150 Jahren

    Vor 150 Jahren hat ein Großbrand 45 Häuser der Rosenfelder Altstadt in Schutt und Asche gelegt. Die Feuerwehrabteilung der Kernstadt, die Stadt Rosenfeld und die Brauerei Lehner erinnern an dieses geschichtsträchtige Datum mit einem zweitägigen Fest am 9. + 10 Juni. Gefeiert wird auf dem Gelände der LEHNER-Brauerei. Die Brauerei LEHNER hat aus diesem Anlass ein spezielles Rauchbier in einer kleineren Auflage von 4000 Liter gebraut und uns beauftragt ein Etikett als Sonder-Edition zu gestalten. Hierbei wurde bewusst auf ein Brust-Etikett verzichtet, sodass sich alles auf den eigentlichen Inhalt bzw. Anlass konzentriert. Das Etiketten-Design ist der dunklen Flasche angepasst und die wesentlichen Elemente in einem kräftigen Rot hervorgehoben. Als weiterer Kontrast zur Flasche wurde auch der Kronkorken in der Farbe | weiterlesen...